CORONA VIRUS PANDEMIE - Aktuelle Informationen für Vereinsmitglieder 


  • Der Spiel- und Trainingsbetrieb pausiert aufgrund der gültigen NRW Corona-Verordnung aktuell bis Weiteres!

  • Mit vorliegender Genehmigung der Kommune öffnen wir ab dem 22. Februar 2021 die Outdoor Sportplätze
    - Tennenplatz an der Herberner Straße
    - Rasenplatz an der Nordkirchener Straße
    - Kunstrasenplatz am Dieningrohr
    für die derzeit freigegebenen sportlichen Aktivitäten. Je nach Bespielbarkeit werden die Plätze vom Platzwart freigegeben. Wir bitten um Verständnis.

  • Die Sporthallen und Clubräume bleiben weiterhin geschlossen.
  • Informationen zu den Mitgliedsbeiträgen

    • Die Mitgliedsbeiträge werden laut Satzung und Finanzordnung im Februar 2021 gebucht. 

    • Mit den Mitgliedsbeiträgen werden die laufenden Kosten des Vereins weiter getragen. Während des Lockdowns und dem eingeschränkten Sportbetrieb werden die Sportanlagen durch die verantwortlichen Mitglieder gepflegt und instand gehalten. 

    •  Abteilungsleitungen, Übungsleiter/innen und Trainer/innen halten den Kontakt zu den Mitgliedern und Mannschaften über die bekannten Online- und Social Media Plattformen mit verschiedenen Maßnahmen aufrecht.  

    • Fragen zu den Mitgliedsbeiträgen richtet bitte an unsere Mitgliederverwaltung, die per Mail zu erreichen ist unter mitgliederwesen@tusascheberg.de
  • Im Rahmen des mit der Kommune abgestimmten Corona Hygieneplans aus 2020/2021 wurden erhebliche Mittel für zusätzliche Hygienemaßnahmen wie Desinfektionsspender und Nachverfolgung der Kontakte unter DSGVO Standards aufgebracht und erstellt. Der Verein wird unmittelbar nach Freigabe der ersten Lockerungen in Abstimmung mit der Kommune alle organisatorischen Maßnahmen erbringen, um den Sportbetrieb wieder aufzunehmen.

  • Die beiden Modernisierungsmaßnahmen im Rahmen der Förderung "Moderne Sportstätten 2022", "Neue Warmwasserversorgung Rasenplatz" und "Digitalisierung Nordkirchener Strasse", wurden zwischenzeitlich erfolgreich abgeschlossen. 


Der Gesamtvorstand

Stand: 22. Februar 2021


 

14.09.2014

Nach den Aufstiegen der vergangenen Saison müssen sich die Seniorenteams in den neuen Ligen akklimatisieren.

Mit teilweisen knappen Niederlagen sind die Seniorenteams in die neue Saison gestartet. Nach den Aufstiegen in der vergangenen Saison wussten alle Beteiligten, das die neue Saison sehr schwer wird. Mit den teilweise sehr knappen Niederlagen konnten die Teams zeigen, dass sie dem höheren Spielniveau gerecht werden. Für Punkte fehlte jeweils das notwendige Quäntchen Glück.

Lediglich die neuformierte 4. Seniorenmannschaft konnte in beiden Spielen jeweils ein Unentschiden erreichen.