Der Trainingsbetrieb pausiert bis Ende Dezember 2020!

Unsere Sportanlagen und Sporthallen sind in dieser Zeit komplett geschlossen.

Die Ascheberger Frauenmannschaft unterliegt in Havixbeck mit 3:4

21.09.2020

Der Aufsteiger aus Ascheberg reiste sehr ersatzgeschwächt nach Havixbeck, zeigte aber eine kämpferisch tolle Leistung.
Beide Mannschaften spielten nach vorne und wollten den Führungstreffer. Den erzielte dann nach einer halben Stunde Johanna Löhrke. Die Gastgeberinnen zeigten sich aber nicht geschockt und drehten das Spiel noch vor der Halbzeit (39./40. Minute).
Nach dem Seitenwechsel erhöhte Havixbeck auf 4:1 (54./62. Minute).
Obwohl einige angeschlagene Spielerinnen auf dem Platz standen wurde weiter gekämpft. Die Ascheberger kamen auch noch mal ran. Erst erzielte Sabrina Egbers das 2:4 (80. Minute). Drei Minuten später gelang Johanna Löhrke das 3:4. Fast wurden die Aschebergerinnen für ihre tolle kämpferische Leistung belohnt, doch der Schuss von Julia Rummler ging knapp über das Tor (86. Minute).