CORONA VIRUS PANDEMIE - Aktuelle Informationen für Vereinsmitglieder*innen 

  • Neue NRW Corona Verordnung ab 20.08.2021

    Mit Wirkung vom Freitag, 20.08.2021 tritt die neue Corona Verordnung in Kraft. Damit gilt auf dem gesamten Sportgelände des TuS Ascheberg 28 e.V. die "3G Regelung" (Geimpft, Genesen, Getestet). Diese Regelung gilt für alle Besucher der Sportanlagen.   


    Die Voraussetzungen für den Sportbetrieb und Zutritt zu den Sportanlagen sind:

    • 2 mal durchgeimpft plus 14 Tage (Nachweis über Impfpass oder alternativ Zertifikat Corona WarnApp) oder
    • Corona genesen innerhalb 6 Monate (Nachweis vom Arzt erforderlich) oder
    • Aktueller Corona Negativtest, nicht älter als 48 Stunden  (kein Selbsttest)
    • Schulpflichtige Kindern und Jugendliche gelten aufgrund ihrer Teilnahme an den verbindlichen Schultestungen als getestete Personen 
    • Rückverfolgung per luca App oder FLVW App entfallen!

  • Infos zu den aktuellen Fallzahlen im Kreis Coesfeld: Coronavirus (Covid-19 / Sars-Cov-2) - Kreis Coesfeld (kreis-coesfeld.de)

Der Gesamtvorstand

Stand: 23. September 2021 / Wir übernehmen keine Haftung für die Verlinkungen.

C - Jugend gewinnt Saisonauftakt in Bösensell

04.09.2021

Im ersten Ligaspiel konnte unsere C-Jugend einen wichtigen Auswärtssieg in Bösensell feiern.

Ascheberg bestimmte in den ersten 15 Minuten das Spiel und ging in der 8. Minute durch Michel Hollenhorst verdient in Führung.
In der Folgezeit konnte Ascheberg beste Chancen nicht nutzen. Danach kam Bösensell besser ins Spiel, scheiterte aber mehrfach am stark spielenden TuS-Keeper Flo Trahe. Somit ging es mit einer 1:0 Führung in die Halbzeit.

Direkt nach der Halbzeit glich Bösensell durch einen unnötigen Freistoß aus zum 1:1. In der Folgezeit hielt der TuS wieder kämpferisch stärker dagegen und erzielte in der 48. Minute durch eine sehenswerte Einzelleistung wiederum durch Michel Hollenhorst das 2:1. Nach einem tollen Pass von Paul Pettentrup erzielte Michel Hollenhorst in der 50. Minute das vorentscheidende 3:1. Danach ging Bösensell etwas die Kraft aus. Michel Hollenhorst erzielte in der 68. Minute das 4:1. Das 5:1 erzielte Paul Pettentrup nach schöner Vorarbeit von Max Schulte.

Unterm Strich war es ein verdienter Auswärtssieg unserer C-Jugend.