Fußball-Jugend trifft wieder

15.10.2018

A-Jugend siegt in Amelsbüren, B-Jugend fällt das Flutlicht aus, C hat spielfrei, D1 holt die ersten drei Punkte: Ergebnisse der Jugend

A - Junioren: GW Amelsbüren - TuS 2:5
Am Sonntag hat die A des TuS erneut auswärts drei Punkte eingefahren. Bei den Grün-Weißen aus Amelsbüren gelang ein leistungsgerechter 5:2-Sieg. Nach der schwachen Leistung der Vorwoche zeigten die Jungs, dass es auch anders geht. Engagiert von der ersten Minute ging es zur Sache. Ein toller Distanzschuss vom Kapitän Eric Wiegert fand frühzeitig seinen Weg in den Winkel. Jonas Hüging schloss einen weiteren herausgespielten Angriff zum 2:0 ab, ehe Andre Hanke nach rd. 30 Minuten auf 3:0 stellte. Kleinere Nachlässigkeiten ermöglichten der Heimmannschaft zwei Tore, doch Tim Witthoff verwandelte einen Freistoß direkt und kurz vor der Pause, die Ruhe war wieder da. Das 4:2 hatte auch lange in der zweiten Halbzeit Bestand, bei sommerlichen Temperaturen auf dem Rasenplatz in Amelsbüren schalteten beide Mannschaften einen Gang zurück. Die Partie war deutlich chancenärmer. Der TuS schaffte es, konsequent alle Lücken zu zulaufen und immer wieder gezielte Konter zu setzen. Einen davon nutzte Tim Witthoff zum auch in der Höhe verdienten 5:2. Mit 12 Punkten aus fünf Spielen geht es nun als Tabellenführer in die spielfreie Zeit der Herbstferien.

B - Junioren: SG Sendenhorst - TuS Abbr.
Beim Spielstand von 1:1 wurde das Spiel wegen Ausfall des Flutlichtes abgebrochen. Bis dahin stand ein schmeichelhaftes 1:1 zu buche, konnte doch der Gastgeber seine zahlreichen Chancen nicht in Zählbares ummünzen. Einen Elfmeter verwandelte Felix Markhoff zur 1:0 Führung, kurz nach der Pause konnten die Hausherren dann ausgleichen. Leider konnte eine Platzhälfte nicht mehr ausreichend beleuchtet werden , darum wurde das Spiel vom Schiri völlig zu Recht abgebrochen. Nach den Ferien wird das Spiel wiederholt.

C - Junioren: spielfrei

D1 - Junioren: TuS - SG Selm 5:1
Lange mussten die Ascheberger Nachwuchskicker auf den ersten Sieg warten. Gegen Selm wurde früh Druck aufgebaut, so kam es recht früh zum ersten Tor. In einer guten Mannschaftsleistung konnten vor allem Jan Pettentrup, Hendrik Hemschemeier und Torwart Philip Gröning überzeugen. In der Schlußphase kam der Gegner noch einigemale gefährlich vor das Ascheberger Tor, doch Torhüter P. Gröning konnte mit einigen Glanzparaden Schlimmeres verhindern.

D2 - Junioren : Werner SC II - TuS II 11:0
Einen schwarzen Samstag erwischte die D2 in Werne.

D - Juniorinnen : TuS - Rinkerode 0:2
Trotz guter Leistung der Gastgeber konnte im Spielspiel gegen Rinkerode keine Torerfolg gefeiert werden. Zuwenig Chancen wurden herausgespielt. Im Mittelfeld gleichwertig, hatten die Gäste vorm Tor das bessere Näschen. Aber kein Grund für hängende Köpfe, eine gute Mannschaftsleistung konnte Trainer Malte Henrichs dennoch notieren.

E1 - Junioren : JSG Otti/Dav. - TuS 2:6
Die E1 verliert gegen den Tabellenführen Ottibotti mit 6:2. Torschützen für den TuS waren Lucas Putzier und Patrick Breiken.

E - Juniorinnen : Rinkerode - TuS 8:0

F1 - Junioren : GW Albersloh - TuS 2:3

F2 - Junioren: TuS - Albachten 8:1
5. Sieg im fünften Spiel, da war die Feude groß. Torschützen: Tom Kofoet (4), Laurenz Steinhorst(2), Henri Brune(2)