Befreiungsschlag plus Derbysieg

24.04.2019

Heinrich Doppelapack sorgt für 2:0 Sieg gegen Davaria

Mit 7 gelben Karten, in nur zwei Dritteln der Partie, zeigten beide Mannschaften, zum zweiten Mal in dieser Saison, ihr Derbygesicht. Den Willen dieses zu gewinnen, zeigten über das gesamte Spiel gesehen, nur die Ascheberger.

Nach langem Ball auf Dennis Heinrich, saß der Schuss ins linke untere Eck. Mit der Führung im Rücken vergab der TuS, wie so oft in dieser Saison, zahlreiche Chancen, die das 3:0 zur Halbzeit möglich gemacht hätten. Andre Hanke setze sich mehrere Male gut durch, scheiterte aber sowohl am Davensberger Keeper (42.), als auch wenig später am Pfosten (45.).

Erst in der 91. Minute ließ Dennis Heinrich alle Dämme brechen und sorgte mit seinem 14. Saisontor für den verdienten Endstand. Neben dem Matchwinner, sorgte eine Rettungstat von Lukas Lohmann auf der Linie, für den wichtigen Sieg im Abstiegskampf (77.).

 

 Fussball.de Spielbericht