Werbepartner und Förderer der Fußballabteilung aus der Ascheberger Wirtschaft

Diese Ascheberger Firmen und alle unsere Förderer zeigen mit Ihrer Bereitschaft, den TuS Ascheberg bei seiner ehrenamtlichen Arbeit zu unterstützen, dass sie bewusst gesellschaftliche Verantwortung übernehmen. Durch das gemeinsame Handeln zum Wohle unsere Jugend aber auch für die Senioren tragen sie dazu bei, ein nachhaltiges Freizeit- und Sportangebot zu schaffen und somit auch zu einer lebendigeren Dorfgemeinschaft. Die Unternehmen präsentieren sich als sozialer Partner und fördern zudem ihre Waren und Dienstleistungen. Sie tragen dazu bei, für sich und ihre Mitarbeiter, die in Ascheberg wohnen und leben, ein attraktives sportliches Angebot zu erhalten.

Partnerschaften und gemeinsame Aktionen zwischen Wirtschaft und Sport, z.B. über ProAscheberg als Netzwerk sind wichtiger Bestandteil eines positiven sozialen Umfelds.

Gemeinschaftsprojekt erfolgreich abgeschlossen

31.01.2019

Die TuS-Sportanlage an der Nordkirchener Straße erhält für Zuschauer und Sportler neue Sitzbänke und Tische.

Auf Initiative von Uwe Hartwig (Alte Herren) und der Fußballbeiratsmitglieder Manfred Reckel und Dirk Hollenhorst wurden nun 12 Zuschauerbänke und 5 Tische an die Fußballer übergeben.

Die Fa. Palfinger GmbH in Zusammenarbeit mit der Fa. Fahrzeugbau Kaiser GmbH (Ascheberg) spendete die verzinkte Eisenkonstruktion, die Tischlerei Heinz Heubrock (Ascheberg) übernahm die Kosten für einen wesentlichen Teil der benötigen Holzbohlen. Die beteiligten Firmen sehen Ihr Engagement auch als Dank an die TuSler die durch ihre ehrenamtliche Arbeit unseren Kindern und Jugendlichen ein attraktives sportliches Angebot ermöglichen und damit einen Beitrag für eine aktive und lebenswerte Gemeinde Ascheberg leisten.

Aus den Reihen der TuSler beteiligten sich 5 Mitglieder ebenfalls großzügig und stellten durch Geldspenden sicher, dass das Gesamtprojekt komplett finanziert werden konnte. Diese Aktion ist ein weiteres Beispiel dafür, wie mit Unterstützung unserer Ascheberger Wirtschaft, den Ehrenamtlern und weiteren Helfern des TuS Ascheberg Ideen und Initiativen entwickelt und realisiert werden und diese tolle Zusammenarbeit zum Wohle der Menschen in unserer Gemeinde beiträgt.

Manfred Trahe, Abteilungsleiter TuS Fußball, bedankt sich bei den Beteiligten im Namen der Fußballer und hebt hervor, dass wir uns sehr über das großartige Engagement der Firmen freuen. Sie setzten damit auch positive Zeichen in ihrem sozialen Standort- und Wohnortumfeld, von dem im besten Fall auch ihre Mitarbeiter, Mitarbeiterinnen und deren Kinder profitieren. Danke!

Im Bild von links Hr. Bayram Koc (Geschäftsführer Fahrzeugbau Kaiser GmbH), Hr. Heinz Heubrock (Inhaber Tischlerei Heubrock), Manfred Trahe (Abteilungsleiter Fußball), Manfred Reckel (Beirat TuS Fußball), und Hr. Uwe Hartwig (Fa. Palfinger GmbH)