Aktuelles Tischtennis

04.01.2019

Der Ortsentscheid findet beim TuS Ascheberg am 20.01.2019 ab 11 Uhr statt. Halle an der Herberner Straße (Grundschule). Schläger, Bälle werden gestellt. Die Kinder müssen nur Sportsachen mitbringen.

09.12.2018

Der als zuvor unwahrscheinlich geglaubte zweite Platz wurde von der ersten Tischtennis-Mannschaft nach der Hinserie der Tischtennis Kreisliga erreicht. Nur einen Punkt entfernt liegt der Aufstiegsfavorit und Tabellenführer TTC Preußen 47 Lünen III.

Entscheidender Beitrag dafür leistete Artur Gergert, der mit 16 gewonnenen Einzelspielen und nur drei Niederlagen derzeit als bester Spieler der Kreisliga gilt. Weiterhin sehr erfolgreich verliefen bislang die Doppel, denn Aschebergs Herren verloren nur ein Spiel mehr als der Tabellenführer.

Nach aktuellem Stand befindet sich damit die erste Mannschaft aus Ascheberg auf einem Relegationsplatz - nur der Erstplatzierte am Saisonende löst das Ticket in die Bezirksklasse direkt. Um jedoch Preußen Lünen wirklich aktiv zu gefährden, bedarf es aus Sicht von Ascheberg unbedingt eines Sieges gegen den vermeidlich sicheren Aufsteiger.

Beim Aufeinandertreffen beider Mannschaften in der Hinserie hat Lünen den Aschebergern nun wirklich keine Chance gelassen. Ob dieses in der Rückserie anders sein wird? Man wird es am 25. Januar 2019 um 19.30 Uhr in Ascheberg erfahren, denn dann kommt es zum ‚Showdown‘ – bester Einzelspieler der Liga (Gergert/Ascheberg), bester Spieler im mittleren Paarkreuz (Dormann/Preußen) und bestes unteres Paarkreuz (Preußen) kämpfen um die Tabellenführung.

26.07.2018

Ascheberg. Nun soll aber der Saisonaufstieg endlich realisiert werden. Dieses war der erste Gedanke, als kurz vor Meldeschluss der Name Serkan Secgin als Aschebergs neue Nummer Eins auf dem Mannschaftsmeldeformular erschien. Dabei ist Secgin kein Unbekannter für die Ascheberger, zumal er hier vor vielen Jahren bereits in der ersten Mannschaft mitspielte, bevor er nach Ottmarsbocholt wechselte und sich einige Jahre dort auf Landesliganiveau behaupten konnte. Zusammen mit Stefan Hoehne verstärkt er die erste Herrenmannschaft für die Saison 2018/19; Hoehne hatte bereits im letzten Jahr vielfach erfolgreich die erste Mannschaft als Ersatzspieler unterstützt und sich damit einen festen Platz in der Mannschaft gesichert.

08.05.2016

Spannung und Drama pur während Relegationsspiel um den Aufstieg

Ascheberg. Es kommt manchmal anders als man denkt. Aber so spannend und dramatisch verlaufend hätte sich keiner der Anwesenden bei den diesjährigen Relegationsspielen um die Teilnahme in der Kreisliga der Tischtennis Herren den Verlauf vorab vorgestellt.

12.08.2015

Saisonstart 2015/2016

 

Die Tischtennisabteilung ist schon gespannt, dass die Saison 2015/2016 bald startet. Dies wird Ende August der Fall sein. Das Material wird nochmal auf Vordermann gebracht und das Training intensiviert. Diese Saison geht die Abteilung mit einer Damen-, vier Herren- und einer Schüler-B Mannschaft an den Start.

In diesem Sinne - Viel Erfolg!

17.06.2015

Das Clickball Turnier ist für die Tischtennisabteilung vom TuS Ascheberg erfolgreich beendet worden. Drei Vereine aus dem Kreis wurden hierzu eingeladen. Datteln, Senden und Herbern folgten dieser Einladung und somit konnte das 1. Ascheberger Clickball Turnier mit 26 Teilnehmern starten. Die Stimmung war ausgelassen gut und die Zufriedenheit stand den Spielern förmlich ins Gesicht geschrieben. Ein Bericht in der Presse hätte unserer Sportart schon gut getan, nur leider war diese auch auf mehrfaches Hinweisen nicht anwesend. Das am Ende noch einer Spieler vom TuS Ascheberg den 1. Platz holt, setzte dem Ganzen noch die Krone auf. Als Mitorganisator möchte ich mich als erstes bei denen bedanken, die stetig und ständig als Helfer einspringen. Des Weiteren gilt der Dank an die Mannschaften SV Herbern, DJK Westfalia Senden und dem TTC BW Datteln für die rege Teilnahme. Die netten Worte und das schöne Feedback gibt uns Kraft, dies im nächsten Jahr zu wiederholen.


Die Platzierten:
1. Platz – Dominik Cottmann (TuS Ascheberg)
2. Platz – Marcel Terbrüggen (DJK Westfalia Senden)
3. Platz – Lars Bylebyl (TTC BW Datteln)
4. Platz – Uli Heimann (TTC BW Datteln)

07.05.2015

Am 13.06.2015 (13:00 Uhr) wird nach den offiziellen WCPP (World Champion of Ping Pong) Regeln ein Clickball Turnier ausgetragen.

Anmeldungen können unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! jetzt schon abgegeben werden.

 

24.04.2015

Die Tischtennisabteilung startete mit 4 Herrenmannschaften in die Saison 2014/15. Die erste Mannschaft hatte es mit einer ganz besonderen Herausforderung zu tun. Nach dem Aufstieg in der letzten Saison startete Sie erstmals seit Jahren wieder in der Kreisliga. Nach einer schwachen Hinrunde mit nur 3 Punkten und dem letzten Platz, waren die Chancen sehr gering die Klasse noch zu erhalten. Die Mannschaft kämpfte in der Rückrunde gemeinsam bis zum letzten Spiel. Und belegte am Ende mit 10 Punkten den letzten Platz punktgleich mit dem Vorletzten. Dennoch eine Saison die gezeigt hat, dass die Mannschaft sich in der Kreisliga nicht zu verstecken braucht.

Die zweite Mannschaft ging in der 2KK Gruppe A an den Start. In der Hinrunde erreichte die Mannschaft nach einem mäßigen Beginn den 5. von 12 Plätzen. In der Rückrunde konnte die Mannschaft sich noch auf den 4. Platz verbessern. Allerdings waren die Aufstiegsplätze während der ganzen Saison unerreichbar. Somit konnte die Mannschaft die Ziele nicht ganz erfüllen.

Die 3. Mannschaft überraschte aus sportlicher Sicht in der 2 KK Gruppe B. Nachdem in den vergangenen Jahren immer nur Plätze kurz vor der Abstiegszone machbar waren, wurde diesmal ein ordentlicher 6. von 10 Plätzen im Mittelfeld der Tabelle gesichert. Nach 6 Punkten in der Hinrunde konnte die Mannschaft in der Rückrunde weitere 5 Punkte erreichen und somit dieses positive Ergebnis sichern.

Die 4. Mannschaft erreichte in der 3. KK Gruppe B ebenfalls den 6. von 10 Plätzen. Sie unterstützte die anderen Mannsch

25.03.2015

Das war das letzte Spiel der Meisterschaftssaison 2014/15, das die jungen TuS-ler mit 5:0 gegen das Team aus Ottmarsbocholt gewinnen konnten. Mit einem Punktekonto von 16:0 und 37:3 Spielen konnte man die Meisterschaft klar vor dem Team von CTTF Beckum ( z.Zeit noch 8:4 Punkte ) einfahren. In der Einzelwertung führt Finn Senne mit einer Einzelbilanz von 15:1 Spielen. Den zweiten Platz in der Einzelwertung muss sich Simon Brocks bei einem Ergebnis von 14:2 vielleicht noch mit Aaron Mühlisch vom CTTF Beckum teilen, der bei zwei noch ausstehenden Punkten das Ergebnis von 10:2 noch verbessern kann. Ohne Niederlage blieben die beiden in den Doppeln mit einem Ergebnis von 8:0.

TT-Abteilungsleiter Christian Goer und Trainer Alfons Högemann gratulierten am Ende des Spiels mit einem Meister-T-Shirt und einigen Überraschungen.

Kreisliga
19
1.Mannschaft
FC Nordkirchen
13.03.2015
1:9

Das
Spiel endete mit 1:9 Punkten und 10:27 Sätzen für den Tabellenzweiten FC
Nordkirchen. Alles in Allem hat die 1. Mannschaft in dem kompletten Spiel ihre
Chancen nicht nutzen können. Zudem waren mit Oliver Stattmann, Dirk Holtkötter
und Artur Gergert die Hälfte der Mannschaft gesundheitlich angeschlagen. So
kann man gegen den Tabellenzweiten nicht bestehen. Den Ehrenpunkt konnten Artur
Gergert und Markus Rehr im Doppel holen. Leider mussten Markus Rehr und Richard
Woschick ihre Einzel im 5. Satz abgeben, ansonsten wäre der eine oder andere
Punkt vielleicht noch mehr drin gewesen. Letztendlich war der FC Nordkirchen
die stärkere Mannschaft und die 1. Mannschaft muß sich in den nächsten Spielen
wieder auf ihre Stärken und den Abstiebskampf konzentrieren.

Ellertmann/Stattmann 0:1, Holtkötter/Woschick 0:1, Gergert/Rehr 1:0, Ellertmann 0:2, Stattmann 0:1, Holtkötter 0:1, Gergert 0:1, Rehr 0:1, Woschick 0:1

Tischtennis

Fußball

TOP-TRAVEL-CUP

15.Juni 2019

Fußball

Jugend-Sommerturnier

29./30.Juni 2019