CORONA VIRUS PANDEMIE - Aktuelle Informationen für Vereinsmitglieder*innen 

  • Jahreshauptversammlung für die Jahre 2020 und 2021
    Die Jahreshauptversammlung wurde auf Beschluss des Gesamtvorstandes jetzt festgelegt. Die schriftlichen Einladungen folgen.

          Montag, 20. September 2021 - 19:00 Uhr
          Gaststätte Frenking; Bahnhofsweg 20; 59387 Ascheberg   

    Corona Hinweise

    Die Jahreshauptversammlungen 2020 und 2021 werden zusammengelegt. Rechtsgrundlage hierfür sind die Verordnungen im Vereinsrecht zur Abmilderung und Bekämpfung der Auswirkungen der Folgen der COVID19 Pandemie. 

    Aufgrund der aktuellen Situation bitten wir vorab um Anmeldung per Mail an kontakt@tusascheberg.de oder telefonisch bei Frau Kathrin Mühlenbäumer  0173/1520278

    In dem Veranstaltungsraum besteht Maskenpflicht und Testpflicht (max. 24 Stunden). Geimpfte Personen werden gebeten, den Impfpass oder den Nachweis per Zertifikat (Corona-Warn App) vorzulegen.  Die erforderlich Rückverfolgung erfolgt über die Luca App vor Ort. Rechtsgrundlage ist die jeweils aktuelle NRW Coronaverordnung.

     
  • DRK Corona Testzentrum in Ascheberg ohne Terminvorgabe
    Im normalen Alltag ist der Clubraum eine Begegnungsstätte für die verschiedenen Generationen des Sportvereins. In Zeiten von Corona unterstützen wir die Bemühungen, die Infektionsketten der aktuellen Pandemie zu unterbrechen. Das DRK Westfalen aus Coesfeld hat  hier eine weitere Teststation für Ascheberg eingerichtet.   

    Bitte vorab anmelden ohne Terminvorgabe unter https://drk-teststationen.de/

    Öffnungszeiten

    Montag von 10:00 Uhr - 13:00 Uhr und 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
    Dienstag - Freitag von 10:00 Uhr - 13:00 Uhr und 14:00 Uhr - 18:00 Uhr

  • Weitere Teststationen gibt es in Ascheberg bei den Hausärzten und Apotheken sowie in der Fahrschule Mike Hage an der Sandstrasse 9 (Teststation Fahrschule Hage). 
  • Im August 2021 starten wir mit dem Bau der Multifunktionalen Beachanlage auf dem sogenannten Tortenstück am Rasenplatz. Mit Mitteln aus der Förderung des Landes NRW starten die Profilschule, die Offene Jugendarbeit Ascheberg und der TuS Ascheberg 28 e.V. erstmals ein gemeinsames Projekt für den Schul- und Freizeitsport.   

  • Infos zu den aktuellen Fallzahlen unter https://corona.rki.de 

  • Infos zu den aktuellen Fallzahlen im Kreis Coesfeld: Coronavirus (Covid-19 / Sars-Cov-2) - Kreis Coesfeld (kreis-coesfeld.de)


Der Gesamtvorstand

Stand: 02. August 2021 / Wir übernehmen keine Haftung für die Verlinkungen zu den Teststellen.

23.01.2020

Spiel und Spaß stehen im Mittelpunkt, wenn am Sonntag, den 02. Februar 2020 um 11.00 Uhr der TUS Ascheberg zu den mini-Meisterschaften in die Grundschulhalle in der Herberner Str. 13 in Ascheberg einlädt. Den teilnehmenden Kids ist nicht nur ein tolles Erlebnis garantiert, auch dürfen sie sich auf Urkunden und kleine Preise sowie ein unterhaltsames Rahmenprogramm rund um den Tischtennissport freuen.

 

Angesprochen und explizit eingeladen sind Mädchen und Jungen, die nach dem 01. Januar 2007 geboren sind. Mädchen und Jungen spielen getrennt, jeweils unterteilt nach Altersklassen: 8 Jahre und jünger, 9-/10-Jährige, 11-/12-Jährige.

Mitmachen kann jedes Kind, auch wenn es schon Mitglied in einem Tischtennis-Verein ist. Kleine Einschränkung: Die Kinder dürfen noch keine Spielberechtigung eines Mitgliedsverbandes des DTTB besitzen, besessen oder beantragt, d.h. am Punktspielbetrieb teilgenommen haben. Im Klartext: Herzlich eingeladen zum Mitspielen ist jeder – egal, ob die „minis“ schon häufiger, nur selten oder noch nie zum Schläger gegriffen haben

Übrigens auch ohne eigenen Schläger – den stellt der TUS Ascheberg gerne für die Veranstaltung zur Verfügung. Daher müssen die Kinder nur Turnschuhe, Sportkleidung, viel Neugierde und Spaß mitbringen. 

Die Teilnahme ist selbstverständlich kostenlos, um den Kindern den Tischtennissport näherzubringen. Und ganz wichtig: Es warten tolle und interessante Sachpreise – nicht nur für die Sieger. Die Kinder sind also ganz herzlich eingeladen mit Eltern, Geschwistern, Verwandten und Bekannten zu kommen, um einen unterhaltsamen und tollen Nachmittag zu verbringen. Ein Imbiss ist ebenfalls vorhanden, bei dem Süßigkeiten und Getränke für kleines Entgelt erworben werden können.

Bundesweit wird die Aktion von der Tischtennisfirma DONIC und dem Versicherungskonzern ARAG unterstützt. Beim Ortsentscheid in Ascheberg wird die Veranstaltung lokal darüber hinaus von der Volksbank Ascheberg sowie Rosbacher Mineralwasser gefördert.

Seit ihrem Startschuss im Jahr 1983 wurden die Tischtennis-mini-Meisterschaften mit mehr als 1,5 Millionen teilnehmenden Kindern in über 54.000 Ortsentscheiden zur erfolgreichsten Nachwuchswerbeaktion im deutschen Sport.