05.05.2016

Nur drei Teilnehmer, dafür aber Dramatik pur in den Einzeln. Am Ende setzte sich Alfons Högemann verdient gegen Norbert Reckel (2.Platz) und Kay Siemund durch (in jeweils 3:2 Sätze).